Celebrity Babys genießen seit jeher ein hohes Maß an medialer Aufmerksamkeit. Zeitschriften wie „Bild der Frau“ etc. sind stets auf dem neuesten Stand über den Fortschritt der Schwangerschaft ihrer geliebten Stars und Sternchen.

Nicht so jedoch bei Kylie Jenner & Travis Scott (bürgerlich Jaques Webster). Zwar rankten sich die letzten Monate viele Gerüchte um das Promi-Paar, die Beweise jedoch blieben aus. Aus dem sonst so medienaffinen Kardashian-Clan erfolgt ebenfalls kein Statement.
Und dann, am 04.02.2018, bricht Kylie Jenner ihr Schweigen. In einem Video auf der Plattform YouTube („To Our Daughter“, ca. 11 min) bringt sie die Bombe zum Platzen. Freunde und Angehörige der Eltern berichten in den emotionalen Aufnahmen alles über die Schwangerschaft und die Geburt der kleinen Stormi Webster am 01.02.2018. Das Bemerkenswerte an der Geschichte ist vor Allem die Tatsache, dass das Paar es tatsächlich geschafft hat während der gesamten Schwangerschaft die Neuigkeiten innerhalb der engsten Kreiste zu behalten und so ein Bekanntwerden vor dem offiziellen Statement Anfang Februar zu verhindern. Zahlreiche Newsportale hätten sich die Story sicher einiges kosten lassen.

 

 

stormi webster 👼🏽

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Kaum ein Kind muss bereits kurz nach der Geburt mit so viel medialer Aufmerksamkeit umgehen wie die kleine Stormi. Damit dürften die Eltern jedoch umzugehen wissen, denn nach Jahren im Rampenlicht dürfte der Kardashian Clan bestens vorbereitet sein für diese Aufgabe.

Wie Angehörige berichten leben Travis Scott und Kylie Jenner derzeit nicht zusammen, teilen sich die Aufgaben als Eltern jedoch vorbildlich. Auch die Schwestern von Kylie kümmern sich hingebungsvoll um das jüngste Mitglied des Kardashian Clans. -K

Der einzige Wermutstropfen scheint der Ex-Freund von Kylie Jenner zu sein: Tyga. Der 28-Jährige Rapper („Bugatti Raw“) vermutet, dass es sich bei der kleinen Stormi um sein Kind handelt und fordert einen Vaterschaftstest. Die beiden waren zwischen 2014 und 2017 ein Paar. Bereits im September 2017 als die ersten Gerüchte über eine Schwangerschaft Jenners aufkamen behauptete der Rapper auf Snapchat „Hell nah, das ist mein Kind“.

Es wird wohl nie langweilig werden um den Kardashian-Clan. Wir bleiben für Euch auf dem neusten Stand!